Ein sehr schönes Bowiemesser und für angehende Sammler oder Liebhaber geeignet.

Das Custom Damast Bowiemesser* verfügt über ein schönes Design an Knauf, Parierstange und der großen Damastklinge. Der Hersteller ist leider nicht genau definierbar. Vermutlich hergestellt in Indien oder Pakistan, war die Rückmeldung meiner Anfrage.

Die Klinge besteht aus einem 23 cm langem Damaszenerstahl. Die Breite beträgt 4,2 cm und die Stärke 5 mm. Das Gewicht des Messer beträgt 518 g und die Lederscheide wiegt 262 g.

Der Griff verfügt über eine Parierstange und einem Knauf, welche aus Messing angefertigt sind.

Die Härte beziffert sich auf 58-60 HRC, was keine wirklich genau Angabe ist. Gerade bei hochwertigen Messern spielt es eine große Rolle, ob das Messer 58 oder 60 Rockwell hat.

Die Maserung der Damastklinge ist ein wahrer Augenschmaus.
Das Messer ist jedoch sehr korrosionsanfällig und Bedarf dementsprechend einer gewissen Pflege. Die Schneide sollte gelegentlich mit einem Öl eingerieben werden, damit sie auch weiterhin in dieser Optik bewundert werden kann.

Fazit

Das Bowiemesser ist mehr zur Dekoration oder als Showmesser geeignet, als für den robusten Einsatz beim jagen. Die Schwachstelle hier liegt am Griffholm, welcher groben Arbeiten nicht lange standhalten würde.
Zudem gibt es auf Amazon.de nur sehr viele positive Kundenrezensionen von begeisterten Besitzern.

Anmerkung: Es gibt noch viele weitere Produkte dieser Serie auf Amazon. Diese sind jedoch aus meiner Sicht ausschließlich als Sammlerstücke oder Dekorationsobjekte anzusehen. Robuste Outdoor-Tätigkeiten sind keinesfalls empfehlenswert, da hier mit großer Wahrscheinlichkeit Schäden entstehen.

Custom Damast Bowiemesser

Custom Damast Bowiemesser
6.5

Qualität

6/10

    Für Einsteiger

    8/10

      Für Jäger

      5/10

        Preis-/ Leistung

        7/10

          Vorteile

          • Sehr schönes Design
          • Die Maserung der Damastklinge ist ein optischer Augenschmaus
          • Knauf und Parierstange aus Messing
          • Für Sammler die Wert auf Optik legen

          Nachteile

          • Geringe Korrosionsbeständigkeit
          • Geringe Stabilität